#01 Umzug in ein neues Leben

Posted by: Doc Brown  :  Category: Funny & Homeless

So, es reicht. Klinik der Maximalversorgung, Dienste bis zum Abwinken. Tag und Nacht die krankesten Patienten der Nation. Chirurgen die wirklich alles operieren wollen.

Schon länger spiele ich mit dem Gedanken, mich weiterzuentwickeln, ein neuer Job an neuem Ort. Durch Zufall las ich eine Anzeige im Defihausener Anzeiger. Es wird ein Wanderanästhesist,Schmerztherapeut und Notarzt gesucht.

Also habe ich in den letzten Tagen viel telefoniert, Sachen gepackt, gekündigt und bin auf dem Weg in mein neues Haus mit Praxis, mit Bibliothek, mit kleinem Labor (EVIL LAUGH).

Abends im Dunklen bin ich angekommen, bevor ich nur einen Karton auspacken wollte, habe ich mir die Matratze hingeworfen , mich hinterher und plötzlich erschrecke ich. War das eine Klingel? Sonnenlicht blendet mich. Wo ist die Haustür. Ich öffne langsam…

MONSTERDOC - ÜBERSICHT ÜBER ALLE GESCHICHTEN

See one, do one, teach one…

Posted by: Doc Brown  :  Category: Anesthesia & ICU

Da habe ich schon länger nichts mehr von mir hören lassen, und dann schreibe ich gleich über meinen anstehenden Urlaub, ab dem kommenden Wochenende, 2 Wochen. Und es ist wie immer, ich gehe auf dem Zahnfleisch, ich will nicht mehr, ich kann nicht mehr, und mit jedem Tag näher an meinem ersten Urlaubstag wird es immer schlimmer. Aus irgend einem Grund häufen sich kurz vor den Urlauben auch die Dienste, der Urlaub soll ja auch was bringen - Danke Chef.

Es könnte ja auch sehr entspannt sein, kleiner OP-Bereich, nette Leute  und… eine neue Kollegin. Wo sich die Fachärzte rumtreiben wenn ein Schwung Frischfleisch ankommt, habe ich noch nicht herausgefunden. Aber jedesmal bleibt es an uns Assistenten hängen, den neuen das kleine 1×1 des Überleben im OP beizubringen. Nur, wie fängt man damit an?

Was ist wichtig? Naja, sich bei dem gesamten OP-Personal vorzustellen, am besten 5mal, und genauso viele Kuchen, und bloss nicht im Weg rumstehen, und bloss nie um Hilfe bitten, und auch an Überstunden der OP-Pflege ist die Anästhesie schuld und und und.

Oder gibt es noch wichtigere Dinge? Achja, keinen Patienten in den ersten Wochen umbringen. Guter Plan, aber wie “lehrt” man das. Gut, so wie es einem selbst beigebracht wurde, Maskenbeatmung ist das wichtigste, beim Intubieren nicht hebeln, Zunge nach links, Achtung Zähne, Zunge, nach links, nicht hebeln, fusswärts ziehen, kopf anheben, drücken, nein, doch… hach wie habe ich das gehasst…

Vielleicht doch lieber Narkoseeinleitung und -führung. Propofol langsam spritzen, dann reichen auch 100, nicht zu wenig Fentanyl, Nimbex kumuliert nicht, also rein damit, am Anfang viel Fentanyl, Gas langsam anfluten lassen, auf den Blutdruck achten, beim Schnitt am Kopf stehen, und danach am besten auch, Antibiose vergessen…

Oder Ausleiten, ausleiten ist wichtig, Ausleitungszeiten sind Pausenzeiten. Nicht zuviel von allem und Gas früh genug raus, nein früher, nein, nicht so früh…

Ich freue mich schon auf morgen…

Orthopaedics vs. Anaesthesia

Posted by: Doc Brown  :  Category: Funny & Homeless

Großartig, bei “hell im Hals” gefunden :)

Socialite für lau

Posted by: Doc Brown  :  Category: Nerds & Geeks

Bei Stadt-Bremerhaven.de bin ich mal wieder über Socialite gestolpert, ein Programm, das Dienste wie Facebook, Twitter, Flickr, Instapaper oder RSS-Reader zusammenfasst. Bisher haben mich die 30 Euro abgehalten, aktuell kann man das Mac-Programm aber für umsonst abstauben. Dazu muss man einfach einen Facebook (Werbe-)Link posten, den man danach auch gleich wieder löschen kann, sich mit einer Mailadresse anmelden und das heruntergeladene Programm mit der erhaltenen Seriennummer versehen, das ganze läuft über Macheist.

Falls man diese Dienste häufig nutzt, kann Socialite eine gute Ergänzung sein. Ich werde es die nächsten Tage testen und meine Meinung hier posten.

Ich liebe Strafzettel

Posted by: Doc Brown  :  Category: Funny & Homeless

Es ist heiß, viel zu heiß. Glücklicherweise habe ich das Wochenende frei. Auch wenn es bei dieser Hitze nicht so viele Optionen gibt. In der Wohnung sein - zu heiß, am See - zu heiß, Radfahren - zu heiß etc. Aber eine Sache funktioniert wunderbar bei der Hitze,… sich aufregen.


(Quelle: Pixelio/Fragenus)

Heute durfte ich mich mal wieder über “die Stadt” aufregen, auch wenn eigentlich alles mit rechten Dingen zugegangen ist, wenn man ehrlich ist. Aber liebt man es nicht, Geldmacherei” zu unterstellen, wenn es um Parkverbote und Strafzettel geht. :)

Zur Situation. In unserer Straße soll gebaut werden, ab morgen, Montag. Und wie so oft werden schon Tage vorher die Parkverbotsschilder aufgestellt, damit sich die Bewohner darauf einstellen können. Und damit auch auf jeden Fall Montags kein Auto mehr im Weg steht, beginnt das Parkverbot bereits am Sonntag. Eine gute Idee wie ich finde, damit der Baubeginn nicht durch unnötige Abschleppaktionen behindert wird. Nun hatten wir, wie eigentlich alle Anwohner (Parkplätze gibt es wie überall kaum) die Autos noch im beginnenden Parkverbot stehen um sie im Laufe das Morgens wegzufahren. Wir kamen also heute morgen, sehr früh zu unserem Fahrzeug und erblickten Strafzettel, überall. Ein wenig tut mir der Mitarbeiter der Stadt ja leid, der morgens um sieben aufstehen musste, um die Stadtkasse ein wenig klingeln zu lassen, aber nur ein bisschen…

Kurvenvisite vom 26.06.2021

Posted by: Doc Brown  :  Category: Kurvenvisite

Während ich meinen frischen Sonnenbrand pflege und das Achtelfinalspiel USA gegen Ghana genieße, folgt nach längerem mal wieder eine Kurvenvisite.

Die Honorarärzte stehen in der Schusslinie, ein Kollege verteidigt sich.

Andreas Baader oder Absolute Giganten, in diesen Rollen oder Filmen ist dem ein oder anderen Leser vielleicht Frank Giering bekannt. Leider wurde er dieser Tage Tod in seiner Wohnung aufgefunden, Todesursache noch unklar.

Für alle iPhone Benutzer, das New England Journal of Medicine gibt es nun als App im iTunes Store. Empfehlenswert.

Auch für das iPhone soll es bald ein Lernprogramm für Koloskopien geben, das bisherige Video sieht vielversprechend aus.

Und für alle Nerds… die Serie “The IT Crowd” geht in die vierte Runde, bei Nerdcore findet sich die erste Folge.

WM 2010 Vorbereitungen

Posted by: Doc Brown  :  Category: Politics & Sports

In 8 Tagen beginnt die Wm 2010 in Südafrika, endlich. Und ja ich gebe es zu ich bin Fußballverrückt. Das Kicker-Sonderheft ist auswendig gelernt, alle wichtigen RSS-Feeds aktualisiert und das Ergebnisposter an die Wand geklebt. Auch was das Tippen angeht, habe ich mich entschieden, diesmal kein Kicktipp oder Sportbild-Tippspiel, in diesem Jahr benutze ich Twittipp, ein Gemeinschaftsprojekt von Stadt-Bremerhaven.de und Aptgetupdate.de. Eine schöne Funktion, schnell unterwegs per Twitter die Tipps updaten. Und als netter Nebeneffekt, die beiden Blogger werden durch einige Firmen unterstützt und können viele gute Preise bieten. Wer macht noch mit?

Super Sexy CPR

Posted by: Doc Brown  :  Category: Funny & Homeless

Auch wenn nicht leitliniengerecht, bin ich beim Krangewarefahrer über ein kleines CPR-Lehrvideo speziell ;) für Männer gestolpert.

Ein ähnliches Video gab es mal bei French Maid TV:

Kurvenvisite vom 27.01.2021

Posted by: Doc Brown  :  Category: Kurvenvisite

Neues Jahr, neue Gesundheitskosten. Zumindest um 8 Euro geht es, Zusatzbeiträge, die die Krankenkassen wegen kranker Kassen erheben wollen. Wir Ärzte wissen, dass Gesundheit kosten muss und reiten auf der Welle “nur 8 Euro”, andere sehen darin sogar einen Fall für das Kartellamt.

Read more…

Anästhesist twittert

Posted by: Doc Brown  :  Category: Funny & Homeless

Nachdem Monsterdoc und INTensivling Ärzte verschiedener Fachrichtungen twittern lassen, springe ich auch mal auf diesen Zug auf.

Kaffe trinkend, schlafend, nicht richtig arbeitend, so sind sie verrufen, die Gasmänner der Nation. Und zwischen Tubus und Propofol finden die auch noch Zeit zum twittern, unglaublich.

Read more…