Der faule Medizinernachwuchs

Posted by: Doc Brown  :  Category: Medizin

Über das Thema “Ärztemangel in Sachsen” gibt es bei Dr. Geldgier schon eine kleine Diskussion. Deswegen sei hier nur das Zitat der KV Sachsen zum Thema gepostet.

Weitere Probleme sieht Heckemann in der Arbeitseinstellung des medizinischen Nachwuchses. “Eine Mehrzahl der Studienabgänger möchte nicht mehr freiberuflich arbeiten”, sagt der Verbandschef. Die Bereitschaft, als niedergelassener Arzt mehr zu tun als in einer angestellten Tätigkeit, sinke immer mehr. “Die Priorität ist heute, ich will wenig arbeiten und nehme dafür auch weniger Gehalt in Kauf.”

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

You might also like

Kurvenvisite vom 08.05.2021 Da muss man nur mal einen Tag im OP einkaserniert sein, und schon verpasst man die "Anti-Zensur-Petition-50.000er-Marke.... Kurvenvisite vom 27.08.2021 Nach langem gibt es hier nach ausgiebiger Sommerpause wieder eine Kurvenvisite. Ein wenig zum Nachdenken... Schwarz-gelb und die eGesundheitskarte Gespannt kann man in den letzten Tagen Koalitionsverhandlungen verfolgen. Dabei immer wieder die Frage,... Urban Legends in der Medizin #03 (Quelle: Pixelio/El Fausto) Als ich dieser Tage über einen Artikel zum Thema "Zecken verbreiten...
Grab This Widget

2 Responses to “Der faule Medizinernachwuchs”

  1. BerndNo Gravatar Says:

    Die Frage ist doch nicht mehr oder weniger Faul, sondern Burnout ja oder Nein.

  2. Doc BrownNo Gravatar Says:

    Aber in den ersten Jahren Burnout?

Leave a Reply