Petition Arzneimittelwesen

Posted by: Doc Brown  :  Category: Medizin

Bei Monsterdoc stolperte ich über einen Artikel des DÄ zur fraglichen Evidenz von Tamiflu. Kurz gesagt, es geht darum, dass Wissenschaftler die Wirkung von Tamiflu anzweifeln, eventuell aufgrund fehlender und nicht veröffentlichter Daten.

Die Wissenschaftler haben 20 wissenschaftliche Studien über Tamiflu systematisch ausgewertet - und beklagen den “Mangel an guten Daten” über das Medikament. So ließen die Forscher acht wichtige nicht oder nur teilweise veröffentlichte Studien nicht in ihre aktuelle Auswertung einfließen, weil sie die Ergebnisse nicht unabhängig überprüfen konnten.

Ob es nun beim Beispiel Tamiflu besser ist, dass Roche bestimmte Daten/Studien nicht veröffentlicht hat, lässt sich nicht nachprüfen. Aktuell gibt es zu diesem Problem eine Online-Petition, welche eine Verpflichtung fordert, alle Studien zu veröffentlichen.

Der Deutsche Bundestag möge beschließen: Pharmaunternehmen und Forschungsinstitute werden gesetzlich verpflichtet, alle Studien über Medikamente zu veröffentlichen, auch und insbesondere dann, wenn diese die Wirkungslosigkeit oder negative Wirkungen eines Medikaments belegen.

Für die Bundesregierung scheinen jedoch Industrieinteresse und Arbeitsplätze im Mittelpunkt des Interesses zu stehen. Der Leiter des Institutes für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen, ein relativ kritischer Internist soll durch einen pharmaindustriefreundlicheren Leiter ausgetauscht werden.

Seit einigen Wochen kursiert ein “Kernforderungen an eine schwarz-gelbe Gesundheitspolitik” betiteltes internes Papier, in dem Politiker um den vorher bei der WestLB beschäftigten CDU-Abgeordneten Jens Spahn eine “Neuausrichtung” des IQWiG fordern. Aus diesem Grunde sollen das FDP-Mitglied Georg Baum als Vertreter der Deutsche Krankenhausgesellschaft und ein vom Bundesgesundheitsministerium entsandter Staatssekretär im Vorstand durch ein Veto gegen die Stimmen der Kassen und der Ärztevertreter eine Verlängerung des im nächsten Jahr auslaufenden Zeitvertrages des Institutsleiters Peter Sawicki verhindern.

Links:
DÄ - Kontroverse um Evidenz der Tamiflu-Wirkung
Spiegel - Forscher bezweifeln Wirksamkeit von Tamiflu
Telepolis - Monopolpreise auch für Scheininnovationen
Online-Petition Arzneimittelwesen

Social Bookmarking Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.

Related Posts

One Response to “Petition Arzneimittelwesen”

  1. e - Petition Says:

    Doctors Blog » Blog Archive » Petition Arzneimittelwesen: Aktuell gibt es zu diesem Problem eine Online-Petition, welche http://url4.eu/uUkC

Leave a Reply